Die flexiblen TWINHEAT® Biomassefeuerungsanlagen

Kessel die sich einfach auf Ihre individuellen Anforderung zusammenstellen lassen

TWINHEAT® entwickelt und produziert seit 1979 in Gested, Dänemark ausschließlich Feuerungsanlagen und vollautomatische Silosysteme für die Industrie, Landwirtschaft, Privathaushalte und andere Bereiche.Die langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von erstklassigen Biomassefeuerungsanlagen macht TWINHEAT® zu einem verlässlichen Partner.
Mit einer Anlage von TWINHEAT® heizen Sie auf dem neusten Stand mit einem guten Gefühl gegenüber der Umwelt und Ihrem Geldbeutel, denn heizen mit Biobrennstoffen zahlt sich aus!

cpi 12

 

TWINHEAT® Cpi 12 – die kleine Kompakte unter den Großen

Die CPI12 ist die kleine Biomassefeuerungsanlage aus dem Hause TWINHEAT® Die Anlage ist für Gebäude bis zu einer Wohnfläche von 250 qm geeignet. Aufgrund ihrer kompakten Größe nimmt sie nicht viel Platz ein. Die Cpi 12 ist eine automatische Feuerungsanlage für Holzpellets, Hackschnitzel, Getreide sowie für weitere Brennstoffe. Die Anlage ist ausgestattet mit einem Brennstoffmagazin für 350L mit integriertem Rührwerk. Eine benutzerfreundliche Steuerung mit allen relevanten Funktionen gehört selbstverständlich dazu. Alle Oberflächen sind pulverlackiert und daher sehr strapazierfähig. Aufgrund eines beweglichen, drehbaren Magazins ist eine einfache Reinigung und Wartung möglich. Die Anlage besteht aus Kessel, Brennerrohr und Brennstoffmagazin, zum Leistungsumfang gehören außerdem ein Löschsystem zur Verhinderung von Rückbränden, benutzerfreundlichen Regelung, die Abgastemperaturregulierung im Kessel, eine deutsche Bedienungsanleitung sowie Reinigungszübehör und serienmäßige Lambdasonde.
Die Cpi12 verfügt über ein Standardprogramm für Holzpellets, Hackschnitzel oder Getreide. Für diese Brennstoffe wurde die Anlage vom „Dänischen Institut“ nach DS/EN303-5 geprüft.

Techische Daten und weitere Informationen zum Download (PDF-Dokument)

 

farmerfire compact

 

Twinheat Farmerfire - die Anlage für die Landwirtschaft, Gärtnereien, größere Gebäude und Industriebetriebe

Die TWINHEAT® Farmerfire ist eine automatische Biobrennstoffanlage für Holzpellets, Hackschnitzel und Getreide. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit zur Stückholzfeuerung im Notbetrieb. Es gibt bei dieser Anlage drei unterschiedlichen Typen in verschiedenen Größen von 29, 48 oder 80 kW.

 

 

 

TWINHEAT® Farmerfire Compact mit Vorratsbehälter – 29kW

Die Anlage ist mit einem angeflanschten Vorratsbehälter ausgestattet. Man kann wählen zwischen einem Fassungsvermögen von 300, 500, 700 und 1400 Liter. Eine benutzerfreundliche Steuerung gehört selbstverständlich dazu. Alle Oberflächen sind pulverlackiert und daher sehr strapazierfähig. Der Vorratsbehälter ist mit einem robusten Brückenbrecher ausgestattet Um die Lagerkapazitäten zu erhöhen, ist ein problemloser Anschluss des Vorratbehälters an ein größeres Silo möglich.

 

Lieferumfang:
Die Farmerfire Compact besteht aus drei Einheiten Kesseleinheit, wassergekühltem Brennerkopf und Vorratsbehälter mit robustem Brückenbrecher, Sprenklersystem mit Rückbrandsicherung, bedienerfreundliche Steuerung, Zuluftregeler für Stückholz Notbetrieb, Abgastemperaturregulierung im Kessel (manueller Bypass), Reinigunsbürste-und Zubehör, sowie eine serienmäßige Lambdasonde.

Gegen Mehrpreis kann die Anlage mit einer automatischen Ascheaustragung und einer automatischen Wärmetauscher-Reinigung ausgestattet werden.

Die Kombifeuerungsanlage wurde vom „Dänischen Institut“ nach DS/EN303-5 für die Brennstofftypen Holzpellets, Hackschnitzel und Getreide geprüft.

farmerfire standard cs

 

TWINHEAT® Farmerfire Standard CS mit Stokereinheit – 80 kW

Die TWINHEAT Farmerfire Standard CS Anlage wird mittels einer Transportschnecke mit einem externen Lagerraum verbunden. Der Kessel und der Brennerkopf sind identisch mit der Farmerfire Compact. Bei der Farmerfire Standard CS Anlage wird jedoch der Vorratsbehälter durch eine Stokereinheit mit Zellenradschleuse ersetzt.

Bei der Verwendung von homogenen Brennstoffen wie Holzpellets und Getreide wird häufig eine einfache Zuführung mittels Stoker oder flexibler Schnecke realisiert.
Für inhomogene Brenstoffe wie Hackschnitzel oder Späne, kann die Anlage über ein Rührwerk, ein selbstleerendes Silo oder einer Schubbodenanlage beschickt werden.

Die Kombifeuerungsanlage wurde vom „Dänischen Institut“ nach DS/EN303-5 für die Brennstofftypen Holzpellets, Hackschnitzel und Getreide geprüft.

 

Lieferumfang:
Die Anlage besteht aus Kessel, wassergekühltem Brennerkopf und Stokereinheit mit Zellenradschleuse. außerdem gehören zur Anlage dazu, Sprenklersystem mit Rückbrandsicherung, bedienerfreundliche Steuerung, Zuluftregeler für Stückholz Notbetrieb, Abgastemperaturregulierung im Kessel (manueller Bypass), Reinigunsbürste- und Zubehör, sowie einer serienmäßigen Lambdasonde.

Die Kombifeuerungsanlage wurde vom „Dänischen Institut“ nach DS/EN303-5 für die Brennstofftypen Holzpellets, Hackschnitzel und Getreide geprüft.

 

farmerfire standard me

TWINHEAT® Farmerfire Standard ME mit eine Stokereinheit und Brandschutzklappe – 48 kW

Die Farmerfire Standard ME kann mit einem externen Silo via Transportschnecke angeschlossen werden kann. Kessel und Brenner sind identisch mit Typ Compact und Standard CS, jedoch ist die Stokereinheit mit einer Brandschutzklappe und einem Zwischenbehälter oberhalb der Stokerschnecke ausgestattet. Der Zwischenbehälter wird nach Bedarf von der Transportzufuhrschnecke nachgefüllt. Die Farmerfire Standard ME ist geeignet zum Heizen mit Holzpellets, Getreide, anderen gleichartigen Brennstoffen und Stückholz im Notbetrieb.

 

Lieferumfang:
Die Anlage besteht aus Kessel, wassergekühltem Brennerkopf und Brandschutzklappe ebenso gehört ein Rührwerk im Vorratsbehälter, Sprenklersystem mit Rückbrandsicherung, bedienerfreundliche Steuerung, Zuluftregeler für Stückholz Notbetrieb, Abgastemperaturregulierung im Kessel (manueller Bypass), Reinigungsbürste- und Zubehör, sowie eine serienmäßigen Lambdasonde. Für die Installation werden ein Rücklauftemperaturregeler und ein Zugbegrenzer erforderlich.

Die Kombifeuerungsanlage wurde vom „Dänischen Institut“ nach DS/EN303-5 für die Brennstofftypen Holzpellets, Hackschnitzel und Getreide geprüft.

 

industryfire

TWINHEAT® Industryfire – die Anlage für Großobjekte

Die TWINHEAT Industryfire ist eine Feuerungsanlage für die Industrie, Landwirtschaft und öffentliche Gebäude.
TWINHEAT Industryfire ist eine automatische Biomassefeuerungsanlage die Pellets, Hackschnitzel, Getreide und andere Biobrennstoffe verbrennt. Die Industryfire Anlagen werden über ein Rührwerk in einem Lagerraum oder über ein externes Silo beschickt. In Kombination mit einer Schlauchfilteranlage sind die Anlagen als Getreidefeuerungsanlagen zulässig und förderfähig.

 

Lieferumfang:
Die Anlage besteht aus Kessel, wassergekühltem Brennerkopf und Stokereinheit mit Zellenradschleuse. Die Anlagen werden geliefert mit Saugzugventilator, Sprenklersystem mit Rückbrandsicherung, Unterdruckregelung, bedienerfreundliche Steuerung, Abgastemperaturregulierung im Kessel (manueller Bypass) und Reinigungswerkeug, sowie einer serienmäßigen Lambdasonde.

Die Anlagen können gegen einen Aufpreis mit einer automatischen Ascheaustragung und einer automatischen Wäremtauscher-Reiningung ausgestattet werden.
Bei der Verwendung von homogenen Brennstoffen wie Holzpellets und Getreide wird häufig eine einfache Zuführung mittels Stoker oder flexibler Schnecke realisiert. Für inhomogene Brenstoffe wie Hackschnitzel oder Späne, kann die Anlage über ein Rührwerk, ein selbstleerendes Silo oder einer Schubbodenanlage beschickt werden.

Die Kombifeuerungsanlage wurde vom „Dänischen Institut“ nach DS/EN303-5 für die Brennstofftypen Holzpellets, Hackschnitzel und Getreide geprüft.

Techische Daten und weitere Informationen zum Download (PDF-Dokument)

Die gesamte Twin Heat Produktreihe im Video.